Einführung in der Schule

Aus Mut zum Klassenrat
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prozesslandkarte zur Einführung des Klassenrats in der Schule
Der Klassenrat wird auf drei Ebenen verankert: in der Klasse, im Kollegium und in der Schulorganisationen

Klasse 

Die Einführung in der Klasse erfolgt nach den Prinzipien Vormachen-Nachmachen, Schritt-für-Schritt und der größtmöglichen Verantwortungsübergabe.

Dimensionen des Klassenrats 

  • Partizipation & Verantwortungsübernahme
  • Kompetenzewerb
  • Klassenklima und Teamarbeit

Kollegium 

Damit Lehrer/innen hinter dem Klassenrat stehen, sollte der Klassenrat im gesamten Kollegium vorgestellt werden. Wenn der Klassenrat durch Lehrkräfte eingeführt werden soll, empfiehlt es sich, Lehrkräfte fortzubilden.

Schulorganisation 

Die Klassenrats-Stunde sollte wöchentlich fest im Stundenplan verankert sein. Es sollte möglichst keine Randstunde sein (erste oder letzte Stunde) und sollte im Vormittag liegen.

Schüler_innen verlieren die Motivation am Klassenrat, wenn sie die Erfahrung machen, dass im Klassenrat nur gelabert wird. Deshalb ist es wichtig Schulthemen zu Klassenthemen zu machen und Klassen an der Schulorganisation mitentscheiden zu lassen.