Klassenkreis

Aus Mut zum Klassenrat
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Klassenkreis ist die Vorstufe vom Klassenrat. Er ist in dem Sinne noch kein Rat und wird deshalb als Kreis bezeichnet. In ihm werden Struktur und Rollen eingeübt, die als Vorbereitung auf den Klassenrat dienen.

Schwerpunkt ist die Einübung eines Begrüßungsrituals, das spielerische Erlernen eines Gruppenbewusstseins und die Einübung eines Abschlussrituals.

Sehr geeignet für Klasse 1 und 2, SAPH.

Bereits in der 1. und 2. Klasse kann der Klassenrat vorbereitet werden. Zielstellungen könnten sein:

Beispielablauf nach ZIM

Zeit Ziel Inhalt Methode Material
7min Begrüßungsritual Stuhlkreis stellen, Akustisches Signal, 'Herzilch Willkommen!' sagen, ein Begrüßungslied singen, Applaus Mein Dackel Waldemar Akustisches Signal
10min Wertschätzung üben Alle denken 2 Minuten nach. Das erste Kind wird von der Moderation drangenommen. Anschließend wählt das Kind die nächste Person, bis alle die sich melden dran waren. Dankezettel(mündlich) Stifte und Papier
10min Themen bearbeiten eine Übung, ein Spiel oder inhaltliche Arbeit zu einem Thema
10min Rückmeldung geben Wie gehts Euch gerade?

Wie fandet ihr die Begrüßung?

Wie fandet ihr die Anleitung der Dankerunde?

Wie fandet ihr das heutige Spiel/Thema/Gespräch?

Wie fandet ihr die Beteiligung der Mädchen/Jungs?

Wie fandet ihr den Klassenrat insgesamt?

Daumenfeedback
5min Abschlussritual Alle stehen auf und beenden den Klassenrat in dem sie 'Hiermit beenden wir den Klassenrat' sagen

Weblinks

http://wiki.studiumdigitale.uni-frankfurt.de/FB04_Grundschulwiki/index.php/Schulanfangsphase